Greg Kroah-Hartman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Greg Kroah-Hartman

Greg Kroah-Hartman ist Softwareentwickler und einer der prominentesten Linux-Kernel-Entwickler, insbesondere beim von ihm selbst gestarteten Linux Driver Project.[1][2]

Die Maintainer-Datei des Linux-Kernels gibt ihn als Verantwortlichen für den stabilen Kernel-Zweig, das Staging-Subsystem, USB, driver core, debugfs, kref, kobject und das Sysfs-Kernel-Subsystem aus.[3] Außerdem ist er Entwickler beim Udev-Projekt.

Von 2004 an arbeitete er für Novell bei den SUSE Labs. Seit 1. Februar 2012 arbeitet er für die Linux Foundation.[4] Er wohnt in Portland, Oregon.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. www.linux-magazin.de: Kroah-Hartman startet Linux-Treiber-Projekt
  2. www.linux-magazin.de: Bericht über das Linux-Treiber-Projekt
  3. free-electrons.com: Maintainers-Datei
  4. Sein Blogeintrag zu seinem Arbeitgeberwechsel

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Greg Kroah-Hartman – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien