Harry Jackson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Harry Jackson (* 15. April 1896 in Nebraska, USA; † 3. August 1953 in Hollywood, Kalifornien, USA) war ein US-amerikanischer Kameramann.

Leben[Bearbeiten]

Jackson begann seine Tätigkeit als Kameramann 1927 mit dem Film Diebstahl. Bis ins Jahr 1953 hinein, dem Jahr seines Todes, blieb er ein gut beschäftigter Kameramann, der an beinahe 80 Produktionen beteiligt war.

Für seine Arbeit an Es begann in Schneiders Opernhau war Jackson 1948 für den Oscar in der Kategorie Beste Kamera nominiert.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]