Hasselblad Svenska Express

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Hasselblad Svenska Express war die erste Hasselblad-Kamera, sie wurde in den Jahren 1893 bis 1913 produziert.

Die Plattenkamera, die einen optischen Durchsichtsucher hatte und von Hugo Svenson & Co. in Göteborg produziert wurde, hatte zwei Aufnahmeformate, 9 × 12 cm und 12 × 16,5 cm. Die Kamera hatte eine Meniskuslinse als Objektiv.

Der Vertrieb der circa 500 Gramm schweren Boxkamera erfolgte durch F.W. Hasselblatt & Co.. Von der Kamera wurden rund 13.000 Stück hergestellt.

Literatur[Bearbeiten]