Heimtabelle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Heimtabelle ist eine tabellarische geordnete Rangfolge, in denen bestimmte Sportmannschaften, vor allem Fußballmannschaften, nach den aus den Heimspielen erzielten Punkten aufgezeichnet werden. Heimtabellen können nicht als Übersicht der Spielstärke zählen, weil darin nur die Hälfte der Spiele aufgezeigt werden. Für die anderen Spiele wird oftmals gleichzeitig eine Auswärtstabelle angefertigt. Deswegen gelten Heimtabellen auch nur als Anschauungsmaterial und werden besonders gerne zusammen mit Auswärtstabellen in Sonderteilen bestimmter Zeitungen abgedruckt um Zusatzinformationen vor allem über die Deutsche Bundesliga zu geben.

Vergleicht man die Heim- mit der Auswärtstabelle, so bemerkt man vor allem, dass fast alle Mannschaften wesentlich mehr Punkte bei den Heimspielen erzielt haben, was mit dem sogenannten Heimvorteil zusammenhängt.

In der Heimtabelle werden außer dem Punktestand auch oftmals Anzahl der Spiele und die Tordifferenz angegeben.