House for an Art Lover

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das House for an Art Lover im Bellahouston Park, Glasgow, ist ein in den 1990er Jahren nach Plänen von Charles Rennie Mackintosh und seiner Frau Margaret MacDonald Mackintosh errichtetes Gebäude.

Das Paar entwarf die Pläne 1901 für den Wettbewerb "Haus eines Kunstfreunds" der deutschen Zeitschrift Innendekoration. Obwohl nicht preisgekrönt, erregte der Entwurf großes Interesse. 1989 bis 1996 dauerte die möglichst genaue, späte Realisierung durch John Kane, Graeme Robertson und Andrew MacMillan. Das Haus dient heute kulturellen und sozialen Veranstaltungen. (Konzerte, Kurse, Hochzeitsfeiern etc.)

Literatur[Bearbeiten]

  • John McKean, Colin Baxter: Charles Rennie Mackintosh Pocket Guide. Grantown-on-Spey: Colin Baxter Photography Ltd, 1998 .. ISBN 1-900455-48-X.

Galerie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: House for an Art Lover – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

55.847325-4.313746Koordinaten: 55° 50′ 50″ N, 4° 18′ 49″ W