Huixian

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die kreisfreie Stadt Huixian (chin. 辉县市; Pinyin: Huīxiàn) gehört zum Verwaltungsgebiet der bezirksfreien Stadt Xinxiang in der zentralchinesischen Provinz Henan. Huixian hat eine Fläche von 2.007 km² und zählt ca. 780.000 Einwohner (2003).

Die Mengzhuang-Stätte (Mengzhuang yizhi 孟庄遗址), die Stätte Baiquan ("Hundert Quellen") (Baiquan 百泉), die Stätte der alten Stadt Gongcheng (Gongcheng chengzhi 共城城址) und der Baiyun-Tempel (Baiyun si 白云寺) stehen auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China.

Literatur[Bearbeiten]

  • Henan Provincial Institute of Cultural Relics and Archaeology 河南省文物考古研究所: Huixian Mengzhuang 辉县孟庄 (Mengzhuang Site at Huixian). Zhengzhou 2003; ISBN 7-5348-2145-2

Weblinks[Bearbeiten]

35.459113.798Koordinaten: 35° 28′ N, 113° 48′ O