Hyperaktivität

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hyperaktivität (abgeleitet von altgriechisch ὑπέρ hyper „über“ und lat. agere, actum „handeln“, „tätig sein“) ist ein als überaktiv bewertetes Verhalten.

Der Begriff wird teils synonym zur Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung gebraucht.[1][2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hyperaktivität auf duden.de
  2. Ärzte finden genetische Ursache für Hyperaktivität auf spiegel.de, 30. September 2014, abgerufen am 9. August 2014.