Ilha Fiscal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Höhe fehlt

Ilha Fiscal
Ansicht der Ilha Fiscal von der Bucht von Guanabara
Ansicht der Ilha Fiscal von der Bucht von Guanabara
Gewässer Bucht von Guanabara, Atlantischer Ozean
Geographische Lage 22° 53′ 49,1″ S, 43° 9′ 59,2″ W-22.896980555556-43.166447222222Koordinaten: 22° 53′ 49,1″ S, 43° 9′ 59,2″ W
Ilha Fiscal (Brasilien)
Ilha Fiscal
Länge 125 m
Breite 52 m
Fläche 0,57 ha

Die Ilha Fiscal ist eine kleine Insel in der Bucht von Guanabara. Sie zählt zum historischen Teil der Stadt Rio de Janeiro.

Der heutige Name der ursprünglich von den Europäern als Mäuseinsel bezeichneten Insel leitet sich von der seit dem 19. Jahrhundert durchgeführten Nutzung als Steuer/Zollstation ab. Heute beherbergt die unmittelbar neben dem Marinearsenal Rio de Janeiro gelegene Insel ein Marinemuseum.[1]

Bekanntheit erlangte die Insel auch durch letzte große Feier des Kaiserreich Brasilien vor der Absetzung des Kaisers Peter II. von Brasilien und der Ausrufung der ersten brasilianischen Republik. Die Feier im November 1889 wurde als Baile da Ilha Fiscal (deutsch etwa: Tanz auf der Ilha Fiscal) bekannt. [2]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Ilha Fiscal – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Beitrag bei revistamuseu (portugiesisch)
  2. Beitrag bei riodejaneiroaqui (portugiesisch)