Information Systems Examination Board

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Information Systems Examinations Board (ISEB) ist Teil der British Computer Society. Es hat das Ziel, den Zugang von Qualifikationen für Berufstätige in der IT-Branche und die Standardisierung von IT-Fähigkeiten zu fördern. Ende 2005 bot ISEB Qualifikationen in den folgenden Gebieten an:

  • Application-Management
  • Business & Management Fähigkeiten
  • Business Systems Development
  • Datenschutz (engl. Data Protection)
  • Informationsfreiheit (engl.Freedom of Information)
  • Information Security Management
  • IS Consultancy Practice
  • IT-Architektur (engl. IT Architecture)
  • IT Law Essentials
  • ITIL Infrastructure Management
  • IT Service Management
  • Programme and Project Support Office (PPSO)
  • Projekt Management - Zertifikat (engl. Project Management - Certificate)
  • Projekt Management - Foundation Zertifikat (engl. Project Management - Foundation Certificate)
  • Software Testing

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]