Internet Radio Linking Project

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Internet Radio Linking Project verbindet Amateurfunkstationen miteinander unter Zuhilfenahme von Relaisstationen, die über das Internet untereinander verbunden sind.

Die ersten IRLP-Knoten wurden 1997 in Kanada aufgebaut.

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Steve Ford: VoIP and amateur radio. In: QST, Mai 2003 (online; PDF; 613 kB).

Weblinks[Bearbeiten]