Jan Stejskal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Jan Stejskal
Spielerinformationen
Geburtstag 15. Januar 1962
Geburtsort BrnoTschechoslowakei
Größe 189 cm
Position Torwart
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1972–1981
1981
1982
1982–1983
1983–1990
1990–1994
1994–1998
1998-1999
Zbrojovka Brno (Jugend)
RH Cheb
RH Sušice
RH Cheb
Sparta Prag
Queens Park Rangers
Slavia Prag
Viktoria Žižkov

0 (0)

22 (0)
190 (0)
108 (0)
104 (0)
4 (0)
Nationalmannschaft
1986–1992
1994
Tschechoslowakei
Tschechien
29 (0)
2 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Jan Stejskal (* 15. Januar 1962 in Brünn) ist ein ehemaliger tschechischer Fußballspieler und derzeitiger -trainer.

Vereinskarriere[Bearbeiten]

Jan Stejskal spielte in seiner Jugend für Zbrojovka Brno. 1981 wechselte er zu RH Cheb, um dort seinen Wehrdienst abzuleisten. Er wurde an RH Sušice abgegeben, kehrte aber zur Saison 1982/83 nach Cheb zurück. Dort kam der Torwart zu seinen ersten Ligaeinsätzen.

1983/84 sicherte sich Sparta Prag die Dienste des Talents. Stejskal kam in seinem ersten Jahr bei Sparta auf 14 und in seiner zweiten Spielzeit auf 22 Einsätze. Stammtorhüter war er ab der Saison 1985/86. 1990 wechselte Stejskal in die englische Premier League zu Queens Park Rangers wo er vier erfolgreiche Jahre verbrachte. 1994 kehrte er nach Tschechien zurück und unterschrieb bei Spartas größtem Rivalen Slavia Prag. 1998 wechselte er zu Viktoria Žižkov, machte dort aber nur noch vier Spiele.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Sein Länderspieldebüt gab Jan Stejskal am 29. Mai 1986 gegen Island als er in der 74. Spielminute für Luděk Mikloško eingewechselt wurde. Er stand im Tor der Tschechoslowakei bei der Weltmeisterschaft 1990. Sein letztes Spiel absolvierte Stejskal am 25. Mai 1994 gegen Litauen, in der zweiten Halbzeit wurde er für Petr Kouba eingewechselt.

Trainerkarriere[Bearbeiten]

In der Saison 1999/00 arbeitete Stejskal als Torwarttrainer bei Slavia Prag. 2000 wechselte er zu Sparta Prag, wo er seitdem diese Funktion ausübt. Seit 2002 ist er auch bei der Tschechischen Nationalmannschaft Torwart- und Assistenztrainer.