Jaroslaw Derega

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jaroslaw Derega (ukrainisch  Ярослав Степанович Дереґа) (* 15. Juli 1955 in Lemberg, Ukraine) ist ein ukrainischer Sinologe und Pädagoge.

Er studierte in Lemberg, Moskau und Peking und lehrt an der Iwan-Franko-Universität zu Lemberg.

Derega verfasste das erste in der Ukraine erschienene Lehrbuch der chinesischen Sprache „Китайська грамота для дорослих“ („Chinesisch für Erwachsene“, 2006), das erste in der Ukraine erschienene Lehrbuch der chinesische Sprache für Jedermann „Китайська грамота для дітей від 9 до 209“ („Chinesisch für Jedermann“, 2009), sowie ein Lehrbuch der chinesischen Sprache für Kinder „Знаки неба“ („Zeichen des Himmels“, 2010).[1]

Arbeiten zur chinesischen Sprache[Bearbeiten]

  • „Китайська грамота для дорослих” (“Chinesisch für Erwachsene”). Lemberg, Decameron-2002, 2006, 924 S., ISBN 966-96481-0-6
  • „Китайська грамота для дітей від 9 до 209” (“Chinesisch für Jedermann”). Lemberg, Decameron-2002, 2009, 304 S., ISBN 966-96481-1-4
  • „Знаки неба” (“Zeichen des Himmels”) [3 Bände, 232 S.], Lemberg, Decameron-2002, 2010

Andere Werke[Bearbeiten]

  • „Євангеліє від дитинства” (“Das Evangelium nach Kindheit”). Lemberg, Decameron-2002, 2006, 108 S.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Präsentation des Lehrbuchs "Zeichen des Himmels" (2010)