Jeff Martin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jeff Martin (1994)

Jeff Martin ist ein US-amerikanischer Fernsehproduzent und -autor. Während der ersten vier Staffeln von Die Simpsons war er einer der Autoren der Serie. Er besuchte die Harvard-Universität, auf der er wie viele andere Autoren der Simpsons für die Satirezeitschrift The Harvard Lampoon schrieb. Wie der Großteil des ursprünglichen Autoren-Teams verließ er 1993 die Serie und hat seitdem für zahlreiche Fernsehserien, darunter auch eine TV-Adaption der Baby Blues, gearbeitet. Außerdem war er auch Autor der Late Night Show Late Night with David Letterman, wobei er gelegentlich als der depressive Raucher Flunkie the late-night viewer mail clown auftrat und manchmal über seine infizierten Tattoos sprach.

Aktuell lebt Martin mit seiner Frau, der Fernseh-Produzentin Suzanne Martin[1], und ihrer gemeinsamen Tochter in Los Angeles. Zudem hat er eine weitere Tochter.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. SUZANNE MOORE IS WED TO JEFF MARTIN aus The New York Times, abgerufen am 22. Oktober 2010