Jia Xu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jia Xu (chinesisch 賈詡 / 贾诩Pinyin Jiǎ Xǔ) (* 147; † 224) war ein Ratgeber der Wei-Dynastie zur Zeit der Drei Reiche im alten China.

Nach dem Tode Dong Zhuos, dem er gedient hatte, wurde er Li Jues Ratgeber. Als er dessen aussichtslose Situation erkannte, verließ er ihn und ging zu Zhang Xiu, der dank seinem Rat einige Angriffe der Kriegsherren Cao Cao abwehren konnte. Schließlich empfahl Jia Xu Zhang Xiu, sich Cao Cao zu unterwerfen. Danach wurde Jia Xu ein Ratgeber für Cao Cao und später für dessen Sohn Cao Pi.