John Beasley

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

John Beasley (* 26. Juni 1943 in Omaha, Nebraska, USA) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Der aus dem mittleren Westen stammende Beasley wuchs in Omaha auf und arbeitete dort viele Jahre bei der Union Pacific Railroad. Sein Filmdebüt gab er erst 1990 in der Filmproduktion Rapid Fire. In der Folgezeit wirkte Beasley in diversen Filmen und Fernsehserie wie beispielsweise Pretender, MillenniuM oder CSI: Den Tätern auf der Spur mit. Seine bekannteste Rolle spielte er in der US-Serie Everwood, wo er „Irv Harper“ verkörperte. Heute lebt der Darsteller in Omaha, wo er ein Theater betreibt.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]