Jordi Bernet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jordi Bernet i Cussó (* 14. Juni 1944 in Barcelona)[1] ist ein spanischer Comiczeichner. Besondere Bekanntheit erlangt er durch die Comicreihe Torpedo.

Leben und Werk[Bearbeiten]

Bernet, Sohn des Comiczeichners Miguel Bernet alias Jorge, debütierte als Comiczeichner im Alter von 15 Jahren, als er nach dem frühen Tod seines Vaters im Jahr 1960 dessen humoristische Serie übernahm.[2] Er entwickelte einen realistischen Zeichenstil[3] und zeichnete zu Beginn der 1960er Jahre für den internationalen Markt und von 1968 bis 1976 nur unter seinem Vornamen Jordi für das Magazin Spirou.[2] Darüber hinaus zeichnete er zu den Texten von Miguel Cussó und nach einer Idee von Peter Wiechmann[4] die Serie Andrax, die in der ersten Hälfte der 1970er Jahre im Magazin Primo erschien.[5] Die erotische Reihe WAT 69, die in der Zeitschrift Pip erschien, war ebenfalls eine Zusammenarbeit mit Cussó.[2] Von Alex Toth übernahm er zu Beginn der 1980er Jahre die von Enrique Sánchez Abulí getextete, in den 1930er Jahren angesiedelte und von einem Profikiller handelnde Comicreihe Torpedo.[2] Weitere Werke Bernets sind die Reihen Sarvan und Kraken, die aus der Zusammenarbeit mit Antonio Segura entstanden, und Light und Bold und Ivanpiire zu den Texten von Carlos Trillo.[2] In Zusammenarbeit mit Trillo entstand auch der erotische Funny-Comic Clara de Noche.[1]

Im Jahr 1991 gewann Bernet den Großen Preis des Comcsalons von Barcelona.[6] Auf Deutsch sind von ihm neben Andrax unter anderem die Reihen Betty (Originaltitel: Clara de Noche), Sarvan und Torpedo veröffentlicht worden.[7]

Literatur[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Jordi Bernet auf lfb.it (italienisch), abgerufen am 19. September 2012
  2. a b c d e Jordi Bernet auf lambiek.net (englisch), abgerufen am 19. September 2012
  3. Jordi Bernet auf cross-cult.de, abgerufen am 19. September 2012
  4. Porträt von Peter Wiechmann auf comicradioshow.com, abgerufen am 19. September 2012
  5. Andreas C. Knigge: Comic Lexikon. Ullstein Verlag, Frankfurt am Main, Berlin und Wien 1988, ISBN 3-548-36554-X, S. 88.
  6. Jordi Bernet gana el gran premio del Saló del Còmic de Barcelona auf elpais.com (spanisch), abgerufen am 19. September 2012
  7. Jordi Bernet auf comicguide.de, abgerufen am 19. September 2012