Josef Haas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Schweizer Skilangläufer Josef Haas. Zum gleichnamigen Romanisten siehe Josef Haas (Romanist), zum Generalkonsul Österreich-Ungarns in Shanghai siehe Josef von Haas, zum deutschen Komponisten siehe Joseph Haas.

Josef Haas (* 3. August 1937 in Marbach LU[1]) ist ein ehemaliger Schweizer Skilangläufer, der in den 1960er und 1970er Jahren an Wettkämpfen teilnahm.

An den Olympischen Winterspielen 1968 in Grenoble erreichte er über die 50-Kilometer-Distanz den 3. Rang und holte damit die erste olympische Langlaufmedaille für die Schweiz.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Geburtsort laut Munzinger, laut sports-reference ist Haas in Marbach SG geboren.