Kalapuya

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Kalapuya sind ein nordamerikanischer Indianerstamm und Mitglied der Confederated Tribes of the Grand Ronde Community of Oregon. Traditionell leben sie im US-Bundesstaat Oregon im Willamette-Tal.

Von den wahrscheinlich ursprünglichen 15.000 Stammesmitgliedern verblieben durch Krankheiten und Vertreibung aktuell etwa noch 600 Mitglieder.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Judy Rycraft Juntunen, May D. Dasch, Ann Bennett Rogers: The World of the Kalapuya. A Native People of Western Oregon. Benton County Historical Society and Museum, Philomath OR 2005, ISBN 0-9764024-0-8, S. 13 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten]