Karl von Miltitz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Karl von Miltitz (* um 1490 in Rabenau oder Scharfenberg; † 20. November 1529 in Steinheim) war päpstlicher Nuntius und verhandelte mit Luther.

Miltitz gehörte zur sächsischen Familie derer von Miltitz. Er wurde Kanonikus in Mainz, Trier und Meißen, 1515 päpstlicher Notar und Kämmerer in Rom und wurde 1518 als päpstlicher Nuntius nach Sachsen gesandt, um ein Stillhalteabkommen mit Luther auszuhandeln und den Kurfürsten Friedrich den Weisen davon abzubringen, Luther weiterhin zu schützen. Er hatte im Januar 1519 mit Luther eine Unterredung in Altenburg, im Oktober desselben Jahres auch in Liebenwerda und ein Jahr darauf im Antoniterkloster Lichtenberg bei Prettin, doch blieben diese erfolglos. Auf einer späteren Reise ertrank er 1529 im Main bei Groß-Steinheim.

Literatur[Bearbeiten]

  • Heinrich Theodor FlatheMiltitz, Karl von. In: Allgemeine Deutsche Biographie (ADB). Band 21, Duncker & Humblot, Leipzig 1885, S. 759 f.
  • Heribert Smolinsky: Miltitz, Karl von. In: Neue Deutsche Biographie (NDB). Band 17, Duncker & Humblot, Berlin 1994, ISBN 3-428-00198-2, S. 533 f. (Digitalisat).
  • Johann Karl Seidemann: Karl von Miltitz, Kanonikus zu Meissen, Trier, Mainz, päbstlicher Kammerherr und Nuncius apostolicus : eine chronologische Untersuchung zu besserem Verständnisse der Quellen. J. Naumann, Dresden 1844. (online)
  • Heinrich August Creutzberg: Die jugend des päpstlichen nuntius Karl von Miltitz und sein aufenthalt in Rom. Inauguraldissertation, Bonn. Freiburg im Breisgau 1907.
  • Heinrich August Creutzberg: Karl von Miltitz 1490-1529 : sein Leben und seine geschichtliche Bedeutung. Herder, Freiburg im Breisgau 1907.
  • Patricius Schlager: Karl von Miltiz. In: The Catholic Encyclopedia. Robert Appleton Company, New York 1911 (volume 10).
  • Miltitz. In: Dictionnaire de théologie catholique. Letouzey et Ané, Paris 1928 (fascicule LXXXVI).
  • Hans-Günter Leder: Ausgleich mit dem Papst? Luthers Haltung in den Verhandlungen mit Miltitz 1520. Calwer Verlag, Stuttgart 1969.
  • Annick Sibué: Luther et la réforme protestante. Eyrolles, Paris 2011, S. 76-77.