Kemezung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kemezung

Gesprochen in

Kamerun (Nordwestprovinz, Donga-Mantung-Division, Südwestliche Ecke der Ako-Subdivision, Nordwesten von Nkambé, Städte Dumbu und Dorf Kwei).
Linguistische
Klassifikation

Niger-Kongo

Sprachcodes
ISO 639-3:

dmo

Das Kemezung (auch Dumbo, Dumbu, Dzumbo und Kumaju genannt) ist eine ostbeboide Sprache, die von insgesamt 4.500 Personen in Kamerun gesprochen wird.

Es zählt zur Gruppe der bantoiden Sprachen innerhalb der Niger-Kongo-Sprachfamilie.

Weblinks[Bearbeiten]