Kippstufe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kippstufe steht in der Elektronik für:

  • Bistabile Kippstufe mit zwei stabilen Zuständen (Flipflop)
  • Monostabile Kippstufe mit zwei Zuständen, wovon einer zeitlich stabil ist (Monoflop)
  • Astabile Kippstufe mit zwei instabilen Zuständen (Multiflop)
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.