Kosmos

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kosmos (altgriechisch κόσμος kósmos ‚(Welt-) Ordnung‘, auch‚ Schmuck, Glanz, Ehre, militärische Ordnung, staatliche Ordnung‘) bezeichnet:

  • das Universum (den gesamten Weltraum)
  • in der griechischen Mythologie das sichtbare Universum als geordnetes, harmonisches Ganzes als Gegenstück zum Chaos
  • Kosmos (Satellit), verschiedene sowjetische bzw. russische Satelliten und Raumsonden
  • Kosmos (Rakete), eine sowjetische bzw. russische Trägerrakete
  • Kosmos (Verlag) in Halberstadt, produzierte um 1900 mehr als 10000 nummerierte Ansichtskarten
  • Kosmos (Humboldt), das Hauptwerk des Naturforschers Alexander von Humboldt
  • Kosmos (Washington), Ort im US-Bundesstaat Washington
  • Franckh-Kosmos (früher Kosmos Stuttgart), ein Verlag, der unter anderem naturwissenschaftliche Fachbücher und Experimentierkästen unter dem Namen Kosmos vertreibt
  • Kosmos (Berlin), ein ehemaliges Kino im Bezirk Friedrichshain von Berlin
  • Kosmos (Zeitschrift), „Handweiser für Naturfreunde“, eine populärwissenschaftliche Zeitschrift des Franckh-Verlages Stuttgart, 1904–1990. Siehe natur+kosmos
  • Kosmos Spiele-Galerie, eine Marke der Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
  • eine deutsche Motorradmarke (Enduro)
  • eine Rosensorte (Beetrose, Kordes, 2006)
  • Deutsche Dampfschiffahrtsgesellschaft Kosmos, eine deutsche Reederei aus Hamburg
  • Kosmos Bulkschiffahrt, eine deutsche Reederei aus Bremen
  • ein Mittelwellen-Empfänger / Transistorradio
  • Kosmos (Schiff), ein Walfangfabrikschiff

kosmoi bezeichnet:

  • kosmoi (Pluralform), Titel politischer Amtsträger griechisch-antiker Stadtstaaten


Cosmos bezeichnet:


Cosmos ist der Nachname folgender Personen:


Siehe auch:

 Wiktionary: Kosmos – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.