Krupphusten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Krupphusten bezeichnet man einen bellenden Husten mit inspiratorischem Stridor, der entsprechend der zugrundeliegenden Erkrankung

  • entweder dem (Echten) Krupp, eine spezielle Atemwegsobstruktion im Rahmen einer Diphtherie
  • oder dem Pseudokrupp, eine Atemwegsobstruktion mit ähnlichen Beschwerden, jedoch ohne Diphtherie-Erreger (z.B. subglottische Laryngotracheitis bei Masernkrupp oder Viruserkrankungen, supraglottische Laryngitis)

zugeordnet wird.

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.