LabWindows/CVI

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
LabWindows/CVI
Entwickler National Instruments
Aktuelle Version 2012
Betriebssystem Windows, Solaris, Linux
Programmier­sprache ANSI-C
Kategorie Integrierte Entwicklungsumgebung
Lizenz proprietär
Deutschsprachig nein
LabWindows/CVI

LabWindows/CVI (oft auch nur CVI, eine Abkürzung für C for Virtual Instrumentation) ist eine ereignisorientierte ANSI-C-Programmierumgebung, die von National Instruments entwickelt wurde. Das Programm war ursprünglich als LabWindows for DOS im Jahr 1987 herausgegeben worden, wurde dann aber für die Windows-Plattform bereitgestellt. Die derzeitige Versionsnummer von LabWindows/CVI ist 2012.

LabWindows benutzt die gleichen Bibliotheken und Datenerfassungsmodule wie LabVIEW, das bekanntere Produkt der Firma National Instruments und ist deshalb kompatibel mit LabVIEW. Während die Zielgruppe von LabVIEW eher Fachleute und Wissenschaftler sind, richtet sich CVI eher an Softwareentwickler, die mit textorientierten Programmiersprachen wie Java, C oder Python vertraut sind.

Weblinks[Bearbeiten]