Lake Pieman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lake Pieman
Reece-Staudamm

BW

Lage: Tasmanien (Australien)
Zuflüsse: Pieman River, Stitt River, Ring River, Huskisson River, Wilson River, Stanley River, Piney Creek, Heemskirk River, Northridge Creek, Healy Creek
Abflüsse: Pieman River
Größere Orte in der Nähe: Corinna, Primrose, Rosebery
Lake Pieman (Tasmanien)
Lake Pieman
Koordinaten 41° 47′ 0″ S, 145° 15′ 0″ O-41.783333333333145.25Koordinaten: 41° 47′ 0″ S, 145° 15′ 0″ O
Daten zum Bauwerk
Bauzeit: 1974–1987
Kraftwerksleistung: 231,2 MW
Daten zum Stausee
Höhenlage (bei Stauziel) 102 m
Wasseroberfläche 22 km²
Stauseelänge 45 km
Stauseebreite 1,5 km

Der Lake Pieman ist ein Stausee in Nordwesten des australischen Bundesstaates Tasmanien. Er entstand durch das Aufstauen des Pieman River nach dem Bau des Reece-Staudamms ca. 8 km flussaufwärts der Siedlung Corinna.

Der See erstreckt sich vom Staudamm flussaufwärts bis nach Rosebery und nimmt den gesamten Mittellauf des Pieman River ein.

Literatur[Bearbeiten]

  • The Pieman River Power Development. Tasmania Hydro-Electric Commission, Hobart TAS (1987).

Weblinks[Bearbeiten]