Lasergelenkte Bombe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
BOLT-117 Laser-gelenkte Bombe

Eine Laserstrahl-gelenkte Bombe, oftmals auch als sogenannte „smart bomb“ bezeichnet, findet ihr durch einen Laserstrahl markiertes Ziel durch aktive Beeinflussung der Flugbahn mit außerordentlicher Genauigkeit.

Im Gegensatz zu klassischen ungelenkten Bomben werden sie mit Hilfe eines Laserstrahls gelenkt. Dieser kann von separaten Einheiten aus, z. B. von Hubschraubern, Flugzeugen, Drohnen oder Bodeneinheiten eingesetzt werden. Bei dem System handelt es sich nicht um eine Bombe, sondern um eine Art Ergänzung für die meisten Bombentypen. Der Aufsatz besteht aus dem Suchkopf (auf dem Bild zu sehen) und steuerbaren Leitflossen. Jedoch kann bei schlechten Sichtverhältnissen der Sensor an der Bombe seinen Leitlaserstrahl verlieren, wodurch die lasergelenkte Bombe ihre Treffgenauigkeit verliert.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]