Le Val

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Le Val ist auch eine Ortschaft in der Gemeinde Cusance im Département Doubs und eine Ortschaft in der Gemeinde Bretonvillers, ebenfalls im Département Doubs.
Le Val
Wappen von Le Val
Le Val (Frankreich)
Le Val
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Var
Arrondissement Brignoles
Kanton Brignoles
Koordinaten 43° 26′ N, 6° 4′ O43.4394444444446.0730555555556244Koordinaten: 43° 26′ N, 6° 4′ O
Höhe 140–540 m
Fläche 39,34 km²
Einwohner 4.191 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 107 Einw./km²
Postleitzahl 83143
INSEE-Code
Website http://www.mairie-leval.fr

Le Val ist eine französische Gemeinde mit 4191 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Var in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur.

Geschichte[Bearbeiten]

Bereits in der Kupferzeit, etwa 2500 v. Chr. lebten Menschen in der Region. In Les Essartènes nahe Le Val befinden sich zum Inscrit Monument Historique erklärte Höhlen mit Wandmalereien und Felsgravuren. Später, im 1. Jahrtausend v. Chr., siedelten sich ligurische Stämme aus dem Osten und aus dem Norden einwandernde Kelten in der Region an. Aus deren Vermischung entstand die keltisch-ligurische Kultur, die die Provence bis in die römische Epoche prägte.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Die im Jahr 1068 geweihte Kirche Notre-Dame-de-l'Assomption wurde ursprünglich im romanischen Stil errichtet. Im 17. Jahrhundert wurde sie vergrößert. Das romanische Schiff öffnet sich zu Seitenkapellen aus dem 17. Jahrhundert. Säulen ragen hinauf zu ihren mit Sparrenköpfen verzierten Kapitellen. Die Fresken der Kirche wurden im 18. Jahrhundert restauriert.
  • Die Wallfahrtskapelle Notre-Dame-de-Pitié wurde im Jahr 1659 errichtet. Die Fassade des als Monument historique geschützten Gebäudes ist, wie die der Kapelle Sainte-Catherine mit Muschelschalen verziert. Den Weg zur Kapelle säumen kleine als Inscrit Monument Historique klassifizierte Gebetskapellen aus dem 17. Jahrhundert.

Wirtschaft[Bearbeiten]

In Le Val befindet sich das Studio de Miraval [1]. In diesem Tonstudio wurden zahlreiche Produktionen französischer und internationaler Künstler aufgenommen. Miraval produzierte unter anderem für AC/DC, The Cure, Pink Floyd, The Cranberries, Indochine und Téléphone.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. [1]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Le Val – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien