Lilium rosthornii

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lilium rosthornii
Lilium rosthornii

Lilium rosthornii

Systematik
Monokotyledonen
Ordnung: Lilienartige (Liliales)
Familie: Liliengewächse (Liliaceae)
Unterfamilie: Lilioideae
Gattung: Lilien (Lilium)
Art: Lilium rosthornii
Wissenschaftlicher Name
Lilium rosthornii
Diels

Lilium rosthornii (chinesisch 南川百合Pinyin Nánchuān bǎihé) ist eine Art aus der Gattung der Lilien (Lilium) in der Asiatischen Sektion.

Beschreibung[Bearbeiten]

Lilium rosthornii erreicht eine Wuchshöhe von 40 cm bis 100 cm. Die Zwiebeln sind kugelförmig, sie sind mit weißen Schuppen überzogen. Der Stängel ist hart und gerade, bei den zerstreut stehenden Blättern kommt es zu einem Blattdimorphismus: während die unteren und mittleren Blätter lineal-lanzettlich sind, bis zu 15 cm lang und maximal 1 cm breit, sind die oberen Blätter eiförmig und kürzer (höchstens 4,5 cm lang).

Die Pflanze blüht von Juli bis August mit 1 bis 9 in einer traubenförmigen Rispe angeordneten Blüten. Die zwittrigen Blüten sind dreizählig. Die sechs gleichgestalteten Blütenhüllblätter (Tepalen) sind zurückgerollt (Türkenbundform), etwa 6,5 cm lang und etwa 1 cm breit. Die Grundfarbe der Blüten ist gelb bis orange mit purpurnen Punkten, der Schlund ist dunkelbraun. Die Nektarien tragen beidseitig bewimperte grüne oder schwarze Anhängsel. Jede Blüte enthält drei Fruchtblätter und sechs Staubblätter. Die Pollen sind rotbraun und die Filamente sind etwa 65 mm lang. Die Samen reifen im September in 5,5 cm bis 6,5 cm großen schmalovalen Samenkapseln.

Verbreitung[Bearbeiten]

Lilium rosthornii findet sich in Wäldern und an Hügeln, oft entlang von Flüssen, in Höhenlagen zwischen 300 m und 900 m ü. NN.

Sie ist in der Volksrepublik China in den Provinzen Guizhou, Hubei und Sichuan endemisch.

Quellen[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  •  Liang Songyun, Minoru N. Tamura: Lilium rosthornii. In: Wu Zhengyi, Peter H. Raven, Hong Deyuan (Hrsg.): Flora of China. 24, Missouri Botanical Garden Press / Science Press, St. Louis / Beijing 2000, ISBN 978-0-915279-83-8, S. 144 (online, abgerufen am 3. Februar 2009).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Lilium rosthornii – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien