Lisandro López

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lisandro

Lisandro López als Spieler
von Olympique Lyon (2013)

Spielerinformationen
Voller Name Lisandro López
Geburtstag 2. März 1983
Geburtsort Buenos AiresArgentinien
Größe 174 cm
Position Stürmer
Vereine in der Jugend
1991–2001 Jorge-Newbery-Fußballakademie
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2003–2005
2005–2009
2009–2013
2013–
Racing Club Avellaneda
FC Porto
Olympique Lyon
al-Gharafa
65 (26)
148 (64)
119 (59)
26 0(9)
Nationalmannschaft
2005–2009 Argentinien 7 0(1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2013/14

Lisandro López (* 2. März 1983 in Buenos Aires) ist ein argentinischer Fußballspieler auf der Position eines Stürmers.

Biografie[Bearbeiten]

Nachdem er 2003 von der Jugendmannschaft seines Vereins Racing Club Avellaneda in den Profikader wechselte, etablierte er sich dort sofort als Stammspieler und erzielte viele Tore für seinen Klub. Das weckte das Interesse des FC Porto, der ihn im Juli 2005 für umgerechnet 3,85 Millionen Euro verpflichtete. Mit Porto gewann López vier aufeinanderfolgende Jahre (2005/06 bis 2008/09) den portugiesischen Meistertitel. In der Saison 2007/08 war er mit 24 Treffern portugiesischer Torschützenkönig.

Im Juli 2009 wechselte López für 24 Millionen Euro zu Olympique Lyon.[1] In Frankreich wurde er bereits nach seiner ersten Saison zum Ligue 1-Spieler des Jahres gewählt.

Im Sommer 2013 wechselte er von Lyon zum siebenmaligen katarischen Meister al-Gharafa aus Doha.

Erfolge[Bearbeiten]

Vereinstitel[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. kicker.de: Lisandro Lopez ersetzt Benzema
Vorgänger Amt Nachfolger

Simão Sabrosa
Portugals Fußballer des Jahres
2008

Bruno Alves

Yoann Gourcuff
Ligue-1-Spieler des Jahres
2010

Eden Hazard