Longjing

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die Stadt Longjing des Autonomen Bezirks Yanbian in der chinesischen Provinz Jilin. Für den Bezirk Longjing (龍井區) der Stadt Taizhong in der Republik China auf Taiwan, siehe Longjing (Taizhong); für die Gemeinde Longjing (龙井乡) im Stadtbezirk Pingqiao der Stadt Xinyang in der Provinz Henan, siehe Longjing (Pingqiao); für das Dorf Longjing (龙井村) der Großgemeinde Baidi in der Stadt Chongqing, siehe Longjing (Baidi).

Longjing (龙井市; Pinyin: Lóngjǐng Shì; korean. 룡정 Ryongjŏng) ist eine kreisfreie Stadt im Autonomen Bezirk Yanbian der Koreaner in der Provinz Jilin der Volksrepublik China. Das Verwaltungsgebiet von Longjing hat eine Fläche von 2.592 km² und es zählt 250.000 Einwohner (2004). Auf einer Länge von 142,5 km grenzt Longjing an Nordkorea.

Administrative Gliederung[Bearbeiten]

Auf Gemeindeebene setzt sich die kreisfreie Stadt aus zwei Straßenvierteln, sechs Großgemeinden und zwei Gemeinden zusammen.

Weblinks[Bearbeiten]

42.766666666667129.41666666667Koordinaten: 42° 46′ N, 129° 25′ O