Luke Ravenstahl

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Luke Ravenstahl am 22. April 2008 bei der Abstimmung über den Kandidaten der Demokratischen Partei für die Präsidentschaftswahl.

Luke Ravenstahl (* 6. Februar 1980 in Pittsburgh, Pennsylvania) ist ein US-amerikanischer Politiker war von September 2006 bis Januar 2014 der 59. Bürgermeister von Pittsburgh. Ravenstahl war bei seiner Ernennung mit 26 Jahren der jüngste Bürgermeister in der Geschichte der Stadt und der jüngste Bürgermeister einer großen Stadt in der amerikanischen Geschichte.[1][2]

Politischer Werdegang[Bearbeiten]

Der in Troy Hill, einem Ortsteil im Norden von Pittsburgh, geborene Ravenstahl gehört der Demokratischen Partei an. Seine politische Karriere begann im Jahr 2003. Im Alter von 23 Jahren, nur vier Monate nach seinem Collegeabschluss, kandidierte er erfolgreich für einen Sitz im Stadtrat. 2004 und 2005 wurde er in das Amt des Stadtrat-Präsidenten gewählt. Nach dem Tod des amtierenden Bürgermeisters Bob O’Connor am 1. September 2006 wurde Ravenstahl zu dessen Nachfolger ernannt und bei den allgemeinen Wahlen im Jahr 2007 mit 63,19 % der Stimmen im Amt bestätigt.[3] 2009, bei der Wiederwahl für die zweite Amtszeit, konnte er sich erneut gegen seine Mitbewerber durchsetzen.[4] Im Januar 2014 wurde er von William Peduto als Bürgermeister abgelöst.[5]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Dennis B. Roddy: Ravenstahl sworn in as Pittsburgh mayor. In: post-gazette.com. 1. November 2006, abgerufen am 8. August 2010 (englisch).
  2. Ian Urbina: Baby-Faced Mayor Takes Over an Aging Pittsburgh. In: The New York Times. 9. September 2006, abgerufen am 8. August 2010 (englisch).
  3. Summary Report. Allegheny County, 26. November 2007, abgerufen am 8. August 2010 (englisch).
  4. Andrew Stevens: 27-year old mayor of Pittsburgh shows gravitas beyond his years. In: citymayors.com. 8. November 2009, abgerufen am 8. August 2010 (englisch).
  5. Moriah Balingit: Peduto vows 'reform', new beginning. In: post-gazette.com. 8. Januar 2014, abgerufen am 25. April 2014 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Luke Ravenstahl – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien