Lundu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Moritz Rugendas: Lundú. Der Lundú gehört zu den Vorläufern des Samba.

Der Lundu ist ein alter afrobrasilianischer Volkstanz im 2/4-Takt, der von einer Gitarre (Violão), manchmal auch von Perkussionsmusik begleitet wurde. Wie der Batuque zählt er zu den Vorläufern des Samba, von dem er verdrängt worden ist, und zu den ältesten brasilianischen Musikstilen. Der Tanz wurde auch in der weißen Mittelschicht populär und kann als erster Nationaltanz Brasiliens gelten.