Mediator

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mediator (lat. mediator „Mittler“) steht für:

  • ein (außergerichtlicher) Vermittler in einem Kommunikationsprozess, siehe Mediation
  • chemische Stoffe zur Übertragung von Signalen, siehe Botenstoff
  • die Mediatorvariable, die den statistischen Zusammenhang zwischen zwei anderen Variablen vermittelt, siehe intervenierende Variable
  • ein Plektrum in der klassischen Musik
  • ein Medikament, siehe Benfluorex

Siehe auch:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.