Mega Millions

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In Florida (rot gekennzeichnet) ist nur die Lotterie Powerball und in Kalifornien (blau gekennzeichnet) ist nur die Lotterie Mega Millions zugelassen. In den rosa gekennzeichneten Staaten, in der Hauptstadt Washington (District of Columbia) und auf den amerikanischen Jungferninseln sind beide Lotterien zugelassen.

Mega Millions ist eine US-amerikanische Multistaaten-Lotterie, die in insgesamt 44 Staaten der USA sowie in der Hauptstadt Washington (District of Columbia) und auf den amerikanischen Jungferninseln angeboten wird. Die Ziehungen finden immer dienstags und freitags statt. Die Mindesthöhe des Jackpots beträgt 15 Millionen US-Dollar. Ein Tipp kostet 1 Dollar. Wird der Jackpot geknackt, so wird er in 26 gleichen Jahresraten an den Gewinner ausgezahlt (annuity option). Wählt der Gewinner die sofortige Auszahlung der gesamten Gewinnsumme, so wird ein abgezinster Betrag ausgezahlt (cash option).

In USA werden bei US-Bürgern 25 % Kapitalertragsteuern (Bundessteuer) auf Lottogewinne von über 5.000,00 $ erhoben. Bei Ausländern beträgt die Kapitalertragsteuer 30 %. Zudem ist noch der Quellensteuersatz des jeweiligen Bundesstaates (Staatssteuer) zu zahlen. Der Steuersatz bewegt sich zwischen 5 % und 8 %. Diese Steuern, also 30 % und mehr, müssen nach Auszahlung der Gewinnsumme vom Gewinner abgeführt werden.

Zur Ziehung am 30. März 2012 hatte sich nach 18 Ausspielungen in Folge ohne Hauptgewinn ein Jackpot von 656 Millionen Dollar angesammelt (annuitiert auf 26 Jahre Teilzahlungen, bei sofortiger Vollauszahlung 474 Millionen; jeweils vor Abzug von Steuern), der bis dahin weltweit höchste in einer Lotterie jemals erreichte Betrag. Er wurde von drei Spielern geknackt.[1]

Mega Millions Regeländerungen ab Oktober 2013[Bearbeiten]

Am 18. Oktober 2013 fand die letzte Ziehung mit den alten Regeln statt. Mit Beginn am 22. Oktober 2013 haben sich die Regeln bei Mega Millions geändert. Das bedeutet im Detail, dass sich der Lottozahlenpool vergrößert hat. Der Tipp an sich besteht immer noch aus 6 Zahlen: Es muss auf 5 Zahlen und den Mega Ball getippt werden. Verändert hat sich die Anzahl aus denen die Zahlen gewählt werden müssen. So können jetzt Zahlen zwischen 1 und 75 ausgewählt und der Megaball zwischen 1 und 15 festgelegt werden. Die letzte Mega Millions Regeländerung fand im Juni 2005 statt. [2]

Vorherige Regeln Aktuelle Regeln
Ziehungssystem 5/56 + 1/46 5/75 + 1/15
Startjackpots 12,000.000 15,000.000
Jackpot Erhöhung pro Ziehung variabel min. 5 Mio.
Gewinn im 2. Rang 250,000 1,000,000
Gewinnchance 1:40 1:15
Jackpot Gewinnchance 1:175711536 1:258890850
Megaplier Option 4x 5x
Annuitäten 26 30

Die Veränderungen im Ziehungsprozess haben Auswirkungen auf die Gewinnverteilung. Neu ist, dass Jackpots ab sofort ab 15 Millionen Dollar starten, anstatt wie vorher bei 12 Millionen Dollar. Des Weiteren wurde festgelegt, dass die Jackpots um weitere 5 Millionen Euro pro Ziehung ansteigen, wenn der Jackpot bei der vorherigen Ziehung nicht geknackt wurde. Eine weitere Änderung betrifft den zweiten Gewinnrang. Dort wurde der Gewinn von 250.000 Dollar auf 1 Million angehoben. Auch die Zusatzfunktionen wurden angepasst. Der Megaplier bietet nun die Chance alle Preise ab dem zweiten Gewinnrang bis zu verfünffachen. Insgesamt haben die Änderungen dazu geführt, dass sich die allgemeine Chance bei Mega Millions zu gewinnen verbessert hat und nun bei 1 zu 14,71 liegt. Die Chance den Jackpot zu knacken sind allerdings gesunken. Vor den Regeländerungen lag die Chance bei 1 zu 175.711.536, nun ist die Wahrscheinlichkeit bei 1 zu 259 Millionen. Auch die Auszahlung der Gewinne wurde angepasst. Die Ratenzahlung von 26 gleichbleibenden Jahresraten wurde auf 30 gestaffelte Jahresraten angehoben. [3]

Gewinne und Wahrscheinlichkeiten[Bearbeiten]

Die Zahlenkombination und aktuellen Gewinnchancen für die einzelnen Gewinnklassen bei Mega Millions sind in der Tabelle aufgeführt.

Gewinnkombination Gewinn Wahrscheinlichkeit
1. 5+1 Jackpot 1 zu 258.890.850
2. 5+0 $ 1.000.000 1 zu 18.492.204
3. 4+1 $ 5.000 1 zu 739.688
4. 4+0 $ 500 1 zu 52.835
5. 3+1 $ 50 1 zu 10.720
6. 3+0 $ 5 1 zu 766
7. 2+1 $ 5 1 zu 473
8. 1+0 $ 2 1 zu 56
9. 0+1 $ 1 1 zu 21

Durch die Änderungen des Ziehungssystems bei Mega Millions haben sich die Wahrscheinlichkeiten in den verschiedenen Gewinnklassen verändert.[4]

Megaplier[Bearbeiten]

Das Megaplier Feature gibt den Lottospielern die Möglichkeit alle Preise außerhalb des Jackpots mit dieser Funktion zu vervielfachen. Dabei können die Gewinne verdoppelt bis verfünffacht werden. Diese Option wird für $ 1 von den meisten Lotterien angeboten. In der Tabelle wird dargestellt, inwiefern sich die Gewinne durch die jeweiligen Megaplier vergrößert.

Gewinnkombination Gewinn bei Megaplier 2 Gewinn bei Megaplier 3 Gewinn bei Megaplier 4 Gewinn bei Megaplier 5
1. 5+0 $ 2.000.000 $ 3.000.000 $ 4.000.000 $ 5.000.000
2. 4+1 $ 10.000 $ 15.000 $ 20.000 $ 25.000
3. 4+0 $ 1.000 $ 1.500 $ 2.000 $ 2.500
4. 3+1 $ 100 $ 150 $ 200 $ 250
5. 3+0 $ 10 $ 15 $ 20 $ 25
6. 2+1 $ 10 $ 15 $ 20 $ 25
7. 1+1 $ 4 $ 6 $ 8 $ 10
8. 0+1 $ 2 $ 3 $ 4 $ 5

Seit den Regeländerungen bei Mega Millions ist es nun auch ab der zweiten Gewinnklasse möglich Millionengewinne zu erzielen. Rein theoretisch können im zweiten Gewinnrang sogar mit der Megaplier-Option 5 Millionen Dollar gewonnen werden, wie in der Tabelle dargestellt.[5]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 656 Millionen Dollar: Erster Jackpot-Gewinner Meldet Sich, Spiegel Online, 6. April 2012
  2. Mega Millions Starting Jackpots To Increase Come October, CBS Philly, 22. Oktober 2013
  3. Regeländerungen Bei Mega Millions, Lottoland Magazin, 22. Oktober 2013
  4. What If You Win The Jackpot?, Megamillions, 22. Oktober 2013
  5. How To Play?, Megamillions, 22. Oktober 2013