Mokolo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mokolo
Mokolo (Kamerun)
Red pog.svg
Koordinaten 10° 44′ N, 13° 48′ O10.74027777777813.802777777778Koordinaten: 10° 44′ N, 13° 48′ O
Basisdaten
Staat Kamerun

Provinz

Extrême-Nord
Bezirk Mayo-Tsanaga
Höhe 760 m
Einwohner 40.168 (2012)

Mokolo ist eine Stadt in der Provinz Extrême-Nord, die die nördliche Spitze Kameruns bildet. Sie liegt nahe der Grenze zu Nigeria im Mandara-Gebirge.

Mokolo ist Hauptstadt des Bezirks Mayo-Tsanaga.

Verkehr[Bearbeiten]

Mokolo liegt an der Zusammenführung der Provenzialstraßen P1 und P2.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Nördlich des Stadtgebiets befindet sich ein Stausee.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]