Monapo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Monapo (Mosambik)
Monapo
Monapo
Lage des Orts Monapo

Monapo ist ein Distrikt im Norden Mosambiks.

Geographie und Verwaltung[Bearbeiten]

Monapo liegt im Westen der Provinz Nampula. Im Norden grenzt Monapo an den Distrikt Nacarôa, im Westen an Muecate und Meconta, im Süden an Mogincual, und im Osten an Mossuril und Nacala-a-Velha.

Bäuerinnen in Itoculo, Distrikt Monapo

Der Distrikt ist nach seinem Hauptort Monapo benannt und hat eine Fläche von 3598 km². Er besteht aus drei Postos Administrativos: Itoculo, Netia und Monapo.[1]

Bevölkerung[Bearbeiten]

Die Einwohnerzahl Monapos liegt bei 245.414 Einwohnern, was einer Bevölkerungsdichte von 68,2 Einwohnern pro Quadratkilometern entspricht.[1]

Verkehr[Bearbeiten]

Die Eisenbahnstrecke der staatlichen Eisenbahngesellschaft Caminhos de Ferro de Moçambique von Nacala nach Lichinga quert den Distrikt mit Halt in der Hauptstadt des Distriktes.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Profil des Distriktes auf der Website des staatlichen Science and Technology Portal (port.), abgerufen am 27. Januar 2014