Mont Agel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mont Agel
Blick über Monte Carlo zum Mont Agel

Blick über Monte Carlo zum Mont Agel

Höhe 1148 m
Lage Grenzgebiet zwischen Frankreich und Monaco
Gebirge Seealpen
Koordinaten 43° 46′ 31″ N, 7° 25′ 35″ O43.7752777777787.42638888888891148Koordinaten: 43° 46′ 31″ N, 7° 25′ 35″ O
Mont Agel (Frankreich)
Mont Agel
Erschließung Luftwaffenbasis 943, Sendemast Fontbonne

Der Mont Agel ist ein 1148 m hoher Berg an der Grenze zwischen Frankreich und Monaco.

Lage[Bearbeiten]

Der Mont Agel liegt in der Region Provence-Alpes-Cote d'Azur und gehört zu den französischen Seealpen. Der Berg gehört zur Gemeinde Peille. Auf monegassischem Gebiet liegt der Chemin des Révoires, ein Fußweg, der bis auf 161 Meter Höhe führt und den höchsten Punkt Monacos bildet.

Nutzung[Bearbeiten]

An den Hängen des Berges liegt der Monte Carlo Golfclub. Auf 800 m Höhe steht die Sendemast Fontbonne. Auf dem Gipfel befindet sich auch die Luftwaffenbasis 943 Capitaine Auber der französischen Luftwaffe. Von hier aus werden Flugbewegungen im Osten Frankreichs beobachtet.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Mont Agel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Website der Luftwaffenbasis 943, abgerufen am 2. September 2011