Musée national de céramique - Sèvres

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Musée National de la céramique in Sèvres

Das Musée national de Céramique-Sèvres ist das französische Nationalmuseum für Keramik. Es befindet sich an der Adresse Place de la Manufacture in Sèvres, Hauts-de-Seine, einem Vorort von Paris. Gründer des Museums war Alexandre Brongniart, Direktor der Porzellanmanufaktur Sevres. 1845 erschien der erste Katalog; bis 1927 gehörte das Museum zur Manufaktur.

Das Museum enthält heute eine weit gespannte Sammlung von Töpferware, Steingut und Porzellan aus der ganzen Welt. Etwa zehn Prozent der ungefähr 50.000 Exponate kommen aus der Manufaktur Sèvres. Das Museum ist jeweils Dienstag geschlossen. Erreichbar ist es via die Linie 2 der Pariser Straßenbahn und alternativ über die Métro-Station Pont de Sèvres.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Musée national de céramique (Sèvres) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

48.8288694444442.224925Koordinaten: 48° 49′ 43,9″ N, 2° 13′ 29,7″ O