Musculus zygomaticus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Musculus zygomaticus (major und minor)
Zygomaticus.png
Musculus zygomaticus major
Ursprung
Arcus zygomaticus
Ansatz
Mundwinkel
Funktion
zieht den Mundwinkel nach oben und hinten
Innervation
Nervus facialis

Der Musculus zygomaticus („Jochbeinmuskel“) ist ein Hautmuskel des Kopfes bei Säugetieren. Der Muskel gehört zur mimischen Muskulatur und zieht den Mundwinkel nach hinten und oben, weshalb er auch als einer der „Lachmuskeln“ angesehen wird. Der Muskel entspringt am Jochbogen und strahlt in den Mundwinkel ein.

Beim Menschen ist der Muskel zweigeteilt: Der Musculus zygomaticus major („großer Jochbeinmuskel“) ist der größere der beiden, der Musculus zygomaticus minor („kleiner Jochbeinmuskel“) zieht zur Oberlippe.

Weblinks[Bearbeiten]

animierter Muskel (mit über- und ausblendbarer Haut)