Museum von Malawi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Museum von Malawi (engl. Museum of Malawi, auch Chichiri Museum) in der Stadt Blantyre ist das kultur- und naturhistorische Nationalmuseum von Malawi.

Die Dauerausstellung zeigt wichtige Stationen der kulturgeschichtlichen Entwicklung des Landes von der Urgeschichte bis zur Unabhängigkeit Malawis. Darüber hinaus besitzt es eine bedeutende Sammlung an Insekten und geologischen Proben, darunter den Meteoriten Machinga von 1981. Im Außenbereich des Museums dokumentieren Großexponate unter anderem die Entwicklung der Verkehrsinfrastruktur des Landes.[1]

Das Museum bietet mobile museumspädagogische Programme an, die auch Schulkinder in ländlichen Regionen erreichen sollen.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Beschreibung des Museums (englisch), abgerufen am 20. Oktober 2010

-15.80330555555635.038472222222Koordinaten: 15° 48′ 12″ S, 35° 2′ 18″ O