Nahaleg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Bild fehltVorlage:Infobox Insel/Wartung/Höhe fehlt

Nahaleg
Gewässer Rotes Meer
Inselgruppe Dahlak-Archipel
Geographische Lage 16° 3′ N, 40° 4′ O16.0540.06Koordinaten: 16° 3′ N, 40° 4′ O
Nahaleg (Eritrea)
Nahaleg
Fläche 104,6 km²
Einwohner (unbewohnt)
Nahaleg im Dahlak-Archipel
Nahaleg im Dahlak-Archipel
Satellitenfoto

Nahaleg, auch als Nahleg transkribiert, ist die zweitgrößte Insel im zu Eritrea gehörenden Dahlak-Archipel im Roten Meer.

Die unbewohnte Insel liegt im Nordwesten des Archipels und ist 105 km² groß. Von ihrer Südküste sind es etwa zwölf Kilometer bis zum Norden der Hauptinsel der Gruppe, Dahlak Kebir. Verwaltungsmäßig gehört Nahaleg zur Region Semienawi Kayih Bahri.

Die gesamte Insel und die sie umgebenden Gewässer gehören zum Dahlak Marine National Park.

Weblinks[Bearbeiten]