Nina Miranda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nina Miranda 2008 in London

Nina Isabela Rocha Miranda (* 1969 oder 1970) ist die Frontsängerin der Trip-Hop-Gruppe Smoke City.

Sie ist die Tochter des brasilianischen Künstlers Luiz Aquila da Rocha Miranda. Mit acht Jahren verließ sie Brasilien mit ihrer britischen Mutter und zog nach England; eine Zeit lang lebte sie in Frankreich. Sie ist mit ihrem Bandkollegen Chris Franck liiert und hat mit ihm einen Sohn.

Sie hat eine Reihe von Einzelveröffentlichungen.

Mirandas musikalische Vorbilder sind vor allem brasilianische Künstler wie Gilberto Gil, Caetano Veloso und Carmen Miranda.

Weblinks[Bearbeiten]