Nippon-System

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Nippon-System (jap. 日本式, Nippon-shiki) ist ein Transkriptionsystem für die japanische Schrift. Es wurde 1885 von dem Naturwissenschaftler Tanakadate Aikitsu (田中館 愛橘) als modifizierte Version des Hepburn-Systems eingeführt, um einige logischen Schwächen dieses Systems zu beseitigen. Dabei unterlegt das System teilweise einigen Buchstaben (s, t, d, h, z) Lautwerte, die sich aus der Systematik des japanischen Lautsystems ergeben, die sie aber sonst nirgendwo haben.

Es dient als Vorlage des amtlich bevorzugten Kunrei-System (ISO 3602) und wird auch als ISO 3602 Strict bezeichnet.

Nippon-System – ISO 3602
あ/ア a い/イ i う/ウ u え/エ e お/オ o (-ゃ/-ャ -ya) (-ゅ/-ュ -yu) (-ょ/-ョ -yo)
k か/カ ka き/キ ki く/ク ku け/ケ ke こ/コ ko きゃ/キャ kya きゅ/キュ kyu きょ/キョ kyo
s さ/サ sa し/シ si す/ス su せ/セ se そ/ソ so しゃ/シャ sya しゅ/シュ syu しょ/ショ syo
t た/タ ta ち/チ ti つ/ツ tu て/テ te と/ト to ちゃ/チャ tya ちゅ/チュ tyu ちょ/チョ tyo
n な/ナ na に/ニ ni ぬ/ヌ nu ね/ネ ne の/ノ no にゃ/ニャ nya にゅ/ニュ nyu にょ/ニョ nyo
h は/ハ ha ひ/ヒ hi ふ/フ hu へ/ヘ he ほ/ホ ho ひゃ/ヒャ hya ひゅ/ヒュ hyu ひょ/ヒョ hyo
m ま/マ ma み/ミ mi む/ム mu め/メ me も/モ mo みゃ/ミャ mya みゅ/ミュ myu みょ/ミョ myo
y や/ヤ ya ゆ/ユ yu よ/ヨ yo
r ら/ラ ra り/リ ri る/ル ru れ/レ re ろ/ロ ro りゃ/リャ rya りゅ/リュ ryu りょ/リョ ryo
w わ/ワ wa (ゐ/ヰ wi) (ゑ/ヱ we) を/ヲ wo
n ん/ン n
g が/ガ ga ぎ/ギ gi ぐ/グ gu げ/ゲ ge ご/ゴ go ぎゃ/ギャ gya ぎゅ/ギュ gyu ぎょ/ギョ gyo
z ざ/ザ za じ/ジ zi ず/ズ zu ぜ/ゼ ze ぞ/ゾ zo じゃ/ジャ zya じゅ/ジュ zyu じょ/ジョ zyo
d だ/ダ da ぢ/ヂ di づ/ヅ du で/デ de ど/ド do ぢゃ/ヂャ dya ぢゅ/ヂュ dyu ぢょ/ヂョ dyo
b ば/バ ba び/ビ bi ぶ/ブ bu べ/ベ be ぼ/ボ bo びゃ/ビャ bya びゅ/ビュ byu びょ/ビョ byo
p ぱ/パ pa ぴ/ピ pi ぷ/プ pu ぺ/ペ pe ぽ/ポ po ぴゃ/ピャ pya ぴゅ/ピュ pyu ぴょ/ピョ pyo

Transkriptionssysteme für das Japanische[Bearbeiten]

Rōmaji ローマ字
System Beispiele Anmerkungen
Hepburn だ da, ぢ ji, づ zu, で de, ど do
  • Basiert auf der Aussprache der einzelnen Silben dargestellt nach Englischer Orthographie.
Nippon だ da, ぢ di, づ du, で de, ど do
  • Hat die regelmäßigste Struktur.
Kunrei だ da, ぢ zi, づ zu, で de, ど do
  • Modifizierte Version des Nippon-Systems.
  • Kompromiss zwischen Regelmäßigkeit und Aussprache.

Siehe auch[Bearbeiten]