Nokia 3650

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nokia3650cutout.png
Hersteller Nokia
Technische Daten
Anzeige 35 mm × 41 mm (2,1″), 176 × 208 Pixel, 4,096 Farben
Digitalkamera VGA-Kamera (0,3 MP)
Aktuelles Betriebssystem Symbian OS mit Series 60 Benutzeroberfläche
Prozessor ARM920T, 104 MHz
Interner Speicher 3,4 MB
Speicherkarte MMC bis zu 256 MB (Werksangabe), bis zu 2 GB wurden allerdings bereits realisiert
Konnektivität

Mobilfunknetze

Weitere Funkverbindungen

Bluetooth

Anschlüsse

IrDA

Akkumulator
Akkulaufzeit
(laut Hersteller)
max. 200 Std. (Standby)
Sprechdauer
(laut Hersteller)
max. 4 Std.
Abmessungen und Gewicht
Maße (H×B×T) 130 mm × 57 mm × 26 mm
Gewicht 130 g
Besonderheiten

Video-Player/Recorder

Das Nokia 3650 ist ein GSM-Mobiltelefon des Herstellers Nokia, technisch dem Nokia 7650 nachempfunden. Besonders auffallend ist die ringförmig angeordnete, an eine Wählscheibe erinnernde Tastatur, die jedoch einer gewissen Eingewöhnungszeit bedarf. Das Gerät wurde auf der CeBIT 2003 mit dem iF Design Award ausgezeichnet. Nach der Markteinführung im Frühjahr 2003 kostete es im Handel 429 €.

Als Betriebssystem wird Symbian verwendet, was eine flexible Basis für die Installation weiterer Applikationen bereitstellt (angeboten wird etwa eine Version des Webbrowsers Opera) und das Gerät sehr benutzerfreundlich macht. Das Nokia 3650 ist als Multimedia-Handy ausgelegt, bietet jedoch, anders als seine Vorgänger, die Möglichkeit den Speicher mittels MMC-Karte aufzurüsten. Die eingebaute Kamera weist eine VGA-Auflösung (640×480 Pixel) auf. Die Fotoqualität galt bei dem Erscheinen des Geräts als sehr gut, ist aber natürlich – wie bei fast allen anderen damals erhältlichen Kamerahandys – nicht mit der von Digitalkameras zu vergleichen.

Als Besonderheit wurde von Nokia die Camcorder-Funktion angepriesen, die jedoch nur mäßige Ergebnisse liefert.

Aus dem Nokia 3650 entstand das eng verwandte Nachfolgermodell Nokia 3660, bei dem man wieder zu einer traditionellen Tastaturanordnung zurückkehrte und ein besseres Display mit 65.535 Farben verbaute.

Nokia 36xx (3660 & 3650): Tastaturen im Vergleich

Weblinks[Bearbeiten]