OAIS

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

OAIS (Open Archival Information System bzw. Offenes Archiv-Informations-System) ist ein Referenzmodell für ein dynamisches, erweiterungsfähiges Archivinformationssystem und als ISO-Standard 14721:2012 im August 2012 veröffentlicht. Version 2 erweitert den ursprünglichen ISO Standard aus dem Jahr 2003. Das OAIS Referenzmodell gilt als der wichtigste Standard für die elektronische Archivierung.

Der Grund für die Entwicklung dieses Modells bestand in der Einsicht, dass digital archivierte Dokumente nach längerer Zeit aus vielfältigen Gründen nicht mehr lesbar sein könnten.

Probleme, die bei der Langzeitarchivierung zu beachten sind, entstehen u. a. durch

  • Schutzrechte
  • nicht mehr verfügbare Geräte und Anwendungen, um archivierte Medien lesen und interpretieren zu können
  • firmenspezifische oder generell veraltete, unzureichend dokumentierte Formate
  • Verlust des Layouts, wenn Inhalt vom Layout getrennt gespeichert wurde.

Das Referenzmodell beschreibt ein Archiv als Organisation, in dem Menschen und Systeme zusammenwirken, um einer definierten Nutzerschaft Archivgut verfügbar zu machen. Die Implementierung eines OAIS-konformen Archivs ist dabei jedoch nicht festgelegt.

Die Entwicklung des Standards wurde von der NASA initiiert und gemeinsam mit der Raumfahrtorganisation ESA und Weltraumforschungszentren in Großbritannien, Kanada, Frankreich, Deutschland, Brasilien, Japan und Russland vorangetrieben. Im Mai 1999 legte das Beratungskomitee für Weltraumdatensysteme (CCSDS) den ersten Entwurf "Referenzmodell für ein offenes Archiv-Informationssystem (OAIS)" vor, der 2003 in den ISO Standard 14721 überführt wurde. 2009 folgte dann eine überarbeitete Version, das CCSDS "pink book". Diese Version 2 von OAIS wurde im Juni 2012 von der CCSDS als "magenta book" veröffentlicht (kostenfreier Download) und bereits im August 2012 von der ISO als ISO 14721:2012 übernommen.

"Offen" bedeutet, dass die Entwicklung des OAIS sich in offenen Foren abspielt, und bezieht sich nicht auf den uneingeschränkten Zugang zu einem Archiv.

Weblinks[Bearbeiten]