Obalno-kraška

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Goriška Gorenjska Obalno-kraška Notranjsko-kraška Zasavska Koroska Osrednjeslovenska Jugovzhodna Slovenija Spodnjeposavska Savinjska Podravska Pomurska Italien Mittelmeer Österreich Ungarn Kroatien Mittelmeer
Lage der Statistischen Region Obalno-kraška

Obalno-kraška (slowenisch: Obalno-kraška statistična regija) ist eine statistische Region in Slowenien auf NUTS3-Ebene.

Die Region, die für statistische Zwecke bestimmt ist, wurde im Mai 2005 eingeführt. Sie umfasst die sieben Gemeinden Divača, Hrpelje-Kozina, Izola, Komen, Koper, Piran und Sežana. Die größte Stadt ist Koper. Die Gesamtfläche beträgt 1.044 km². Die Einwohnerzahl beträgt 111.200 (jeweils 2012).

Wappen Gemeinde Deutscher (Italienischer) Name Karte Fläche km² Einwohnerzahl (2008) Einwohner pro km² NUTS3-Code
Coats of arms of None.svg Divača Waatsche (Divaccia) Obcine Slovenija 2007 Divaca.svg 147.8 3.951 27 SI024
Hrpelje-Kozina.png Hrpelje-Kozina Herpelle-Gossdorf
(Erpelle-Cosina)
Karte Hrpelje si.png 192.2 4.187 22 SI024
Izola.png Izola Isel im Küstenländchen (Isola) Karte Izola si.png 28.6 15.922 557 SI024
Wappen Komen Slowenien.gif Komen Komein (Comeno) Karte Komen si.png 102.7 3.515 34 SI024
Koper.grb.png Koper Gafers (Capodistria) Karte Koper si.png 311.2 51.428 165 SI024
Wappen piran.svg Piran Pirian (Pirano) Karte Piran si.png 44.6 17.491 392 SI024
Sezana.grb.png Sežana Zizan (Sesana) Karte Sezana si.png 217.4 12.621 58 SI024
  gesamt:     1044.5 109.115 104