Objektivstandarte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Objektivstandarte dient der Befestigung eines Objektivs an einer Fachkamera. Bei derartigen Kameras ist die Objektivstandarte mit der Vorrichtung zur Aufnahme des Filmes, der Filmstandarte, mit einem flexiblen Balgen verbunden. Sie können gegeneinander verstellt werden, um eine Perspektiv- und Tiefenschärfemanipulation nach der Scheimpflugschen Regel zu ermöglichen. Die Objektive können an der Objektivstandarte zumeist getauscht werden.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: View cameras – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien