OpenNet Initiative

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die OpenNet Initiative ist ein Projekt dessen Ziel es ist, Internet Filter und Online-Durchsuchungen durch Regierungen zu beobachten und darüber zu berichten. Teilnehmende Institutionen sind das Citizen Lab am Munk Centre for International Studies, University of Toronto; das Berkman Center for Internet & Society an der Harvard University; und die SecDev Group (Ottawa).

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]