Pöschl Tabak

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pöschl Tabak GmbH & Co. KG
Rechtsform GmbH & Co. KG
Gründung 24. Dezember 1902
Sitz Geisenhausen, Deutschland
Leitung Katharina Pöschl, Patrick Engels
Mitarbeiter ca. 750
Umsatz 387 Mio. Euro
Branche Tabakwaren
Produkte Schnupftabak, Zigaretten, Zigarettentabak, Pfeifentabak,Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte
Website poeschl-tobacco.com

Pöschl Tabak ist nach eigenen Angaben der weltweit größte Produzent von Schnupftabak und einer der führenden, konzernunabhängigen Hersteller von Feinschnitt- und Pfeifentabaken sowie Zigaretten.[1] Weltweit beträgt der Marktanteil für Schnupftabak ca. 50 Prozent und in Deutschland um die 95 Prozent.

Das niederbayerische Unternehmen, mit Sitz in Geisenhausen bei Landshut, beschäftigt etwa 750 Mitarbeiter weltweit (davon über 380 in Deutschland) und ist immer noch im Besitz der Familien Pöschl und Engels. Das Unternehmen erwirtschaftete im Jahr 2011 einen Umsatz von etwa 387 Millionen Euro, verfügt über 14 Tochter- und Beteiligungsgesellschaften und exportiert in über 100 Länder weltweit.[2]

Geschichte[Bearbeiten]

Gegründet wurde „Alois Pöschl Tabakfabriken“ in Landshut am Heiligabend 1902 von dem Schnupftabakvertreter Alois Pöschl, der sich im Alter von 29 Jahren selbstständig machte.

Der Standort Landshut wurde gewählt, da an der Isar die Tabakmühlen betrieben werden konnten, mitten in Niederbayern, einem sehr wichtigen Absatzgebiet für Schnupftabak.

  • 1949 Beginn mit der Produktion von Rauchtabak (Pfeifen- und Zigarettentabak)
  • 1971 Einführung der heute weltweit größten Schnupftabakmarke Gletscherprise
  • 1994 Einführung der Red Bull Feinschnittfamilie
  • 1995 errichtete die Firma in Geisenhausen auf einem etwa 50.000 Quadratmeter großen Grundstück eine neue Produktions- und Verwaltungsstätte und wurde nach der Qualitätsmanagementnorm ISO/9001 zertifiziert.
  • 2006 Einführung von PUEBLO Feinschnitt - 100 % Tabak ohne Zusatzstoffe (mittlerweile Europas Marktführer im additivfreien Segment)
  • 2008 Beginn einer eigenen Zigarettenfertigung
  • 2011 größter Absatz mit über 6.000.000 kg in der 110-jährigen Firmengeschichte[3]

Pöschl Tabak ist erfolgreich nach dem International Food Standard (IFS) zertifiziert.[4]

Produkte[Bearbeiten]

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Gawith Apricot Snuff
Zigaretten

Bekannte Erzeugnisse der Firma sind

  • Schnupftabake: Alpina Snuff, Andechs Spezial Snuff, Bayernprise, Edelfrucht Snuff, FC Bayern Snuff, Gawith Apricot Snuff bzw. Gawith Cola Snuff (unter der Lizenz von Gawith Hoggarth Ltd.), Gletscherprise Snuff, Gletscherprise Extra, Glück auf Prise, Jubiläumsprise, Löwen-Prise Snuff, Mac Craig Royal Snuff, Mix Snuff, Ozona Snuff, Ozona Cherry, Ozona Raspberry, Packard's Club Snuff, Radford Premium Snuff, Red Bull Snuff, Spearmint Snuff
  • Tabakfreies Schnupfpulver: Ozona Snuffy weiß und Schneeberg
  • Traditionelle bayerische Schmalzler: Brasil A, Doppelaroma D, Südfrucht und Perlesreuter
  • Pfeifentabake: Exclusiv, Brookfield, Golden Blend´s, Hansa Krüll, Radford´s und Thomas Radford
  • Zigaretten: Pueblo
  • Zigarettentabak: Bounty, Brookfield, Holland Art, J. Brumfit & Radford, Manilla, Pontiac, Pueblo, Red Bull, The Turner.[5]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vgl. Homepage des Unternehmens
  2. http://www.poeschl-tobacco.com/pressetexte/items/poeschl-unternehmensgruppe.html, abgerufen am 20.März 2012
  3. http://www.poeschl-tobacco.com/pressetexte/items/poeschl-unternehmensgruppe.html, abgerufen am 20.März 2012
  4. http://www.poeschl-tobacco.com/unternehmen.html, abgerufen am 20.März 2012
  5. http://www.poeschl-tobacco.com/produkte.html, abgerufen am 20.März 2012

48.481912.2451Koordinaten: 48° 28′ 55″ N, 12° 14′ 42″ O