Pedro Pacheco

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Pedro Pacheco
Spielerinformationen
Voller Name Pedro Miguel Salgadinho Pacheco Melo
Geburtstag 27. Juni 1984
Geburtsort Ponta DelgadaPortugal
Größe 1,79 m
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
Vitória do Pico
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2002–2003
2003–2004
2004–2005
2005–2007
2007–2009
2009–2010
2010–
Vitória do Pico
CD Santa Clara
SC Lusitânia
CD Operário
CD Santa Clara
CD Nacional
CD Santa Clara
23 (4)
2 (0)
33 (3)
47 (5)
44 (1)
5 (0)
20 (2)
Nationalmannschaft2
2010– Kanada 3 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 11. Mai 2011
2 Stand: 29. März 2011

Pedro Miguel Salgadinho Pacheco Melo (* 27. Juni 1984 in Ponta Delgada, Azoren) ist ein kanadischer Fußballspieler. Seit 2010 spielt er für den portugiesischen Verein CD Santa Clara.

Der in Portugal geborene defensive Mittelfeldspieler hat kanadische Vorfahren und seine Jugend in dem nordamerikanischen Land verbracht.

Vereinskarriere[Bearbeiten]

Pedro Pacheco stammt aus Ponta Delgada von der Azoreninsel São Miguel. Seine Karriere als Fußballer begann er bei dem regionalen Klub Vitória Clube do Pico da Pedra. 2003 wechselte er in die zweite Liga Portugals zu CD Santa Clara, wurde dort aber während der Saison 2003/2004 nur zweimal eingesetzt.

In den folgenden drei Jahren spielte er für die beiden Vereine SC Lusitânia und CD Operário in der dritten portugiesischen Liga. Anschließend wechselte wieder zu Santa Clara. Dort wurde er Teil der Stammmannschaft des Vereins.

Pacheco verließ 2009 die Azoren und wechselte zu CD Nacional. Durchsetzen konnte er sich dort aber nicht und kehrte ein Jahr später zu Santa Clara zurück.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Aufgrund seiner Herkunft ist Pacheco für die Kanadische Fußballnationalmannschaft spielberechtigt. Am 14. Mai 2010 wurde er für die beiden Freundschaftsspiele gegen Argentinien und Venezuela in den Kader der Nationalmannschaft berufen.[1] Im Spiel gegen Argentinien gab er sein Länderspieldebüt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Canada announces rosters for South American trip

Weblinks[Bearbeiten]